Familienrecht

Das Leben verläuft nicht immer so glatt, wie es gewünscht wird. Trennung und Scheidung sind keine Seltenheit. Gerade im Zusammenhang mit einer Ehescheidung kommt es für die Ehepartner häufig zu tiefgreifenden Konflikten, die sich noch verschärfen, wenn gemeinsame Kinder vorhanden sind. In der Zeit der Trennung gilt es, wichtige vermögensrechtliche Fragen zu regeln, die sich nachhaltig auf die finanzielle Situation der persönlichen Zukunft auswirken können.

Versäumt beispielsweise ein unterhaltsberechtigter Ehepartner die Geltendmachung einer gesetzlichen Unterhaltszahlung, so kann er den Unterhalt für die Vergangenheit vom Unterhaltsverpflichteten nicht mehr verlangen. Von dem Einkommen, das für die gemeinsame Familie gerade noch so reichte, müssen bei einer Trennung zumindest für eine gewisse Zeit zwei Haushalte finanziert werden. Das Vermögen und der Hausrat müssen verteilt werden. Sind Kinder aus der Ehe hervorgegangen, benötigen sie weiterhin Sicherheit und Geborgenheit, Verlustängste gilt es dringend zu vermeiden.

Daher geht es nach einer Trennung nicht nur um die bloße Scheidung, sondern auch um deren Folgen für Ihre Zukunft.
Werner-Senger-Straße 9 | 65549 Limburg
Deutschland

Tel.: 0 64 31 - 5 84 30 25
Fax: 0 64 31 - 5 84 30 29

www.kanzlei-borschel.de

Fortbildungsbescheinigung des DAV